Ein guter Freund – von Joseph M. Clearwater

Ein guter Freund

von Joseph M. Clearwater

Das Musikstück „Bewusst Seele Sein“ wird mich mein Leben lang an meinen guten Freund, Förderer und Ideengeber Hans Schmidt erinnern, nicht zuletzt, weil ich damit auch einen Herzenstraum verbinde.

Dieses Erlebnis habe ich allein Hans zu verdanken.

CD: Bewusst Seele Sein

Hans kam im Frühjahr 1995 zu mir und erzählte mir von einem Musikstück, das ich ein paar Jahre vorher auf einem Seminar in Stuttgart aufgenommen hatte. Er meinte, ich sollte es mir unbedingt nochmals anhören und es auch veröffentlichen.

Wir hörten es beide an, es existierte nur eine Musikkassette davon, und die Musik zog mich sofort in ihren Bann. Ich dachte nicht eine Sekunde lang daran, dass ich das gespielt hatte; so geht es mir eigentlich immer. Ich empfand nur tiefe Demut vor der Güte, die die Musik verbreitete, und die ich spüren durfte.

Noch im selben Jahr, 1995, wurde die CD „Bewusst Seele Sein“ veröffentlicht. Jenes Stück war das letzte auf dem Musikträger, das demselben auch den Namen gab. Und das alles dank Dir, Hans, mein lieber Freund!

Der Eindruck war so stark auf mich, dass ich in der Nacht einen wunderschönen Traum hatte:

Im Traum sah ich mich vor einem Wald stehen, mit dem ich viele Kindheitserinnerungen verbinde. (Leider ist er heute in keinem guten Zustand. Der Mühlhiasl würde sagen, der Wald sehe aus wie „Bettelmanns Rock“. Die Holzmafia hat ihn vollkommen zerstört und ausgebeutet. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Menschen, die den Raubbau anordnen und die, die ihn ausführen, wissen, was sie tun. Oft, wenn ich im Wald umherstreife, blutet mir das Herz. Es ist kaltblütiger Mord, was meinen Freunden, den Bäumen, ja allem Leben im Wald, nur aus kurzsichtiger Profitgier, angetan wird. Und es wird auch für uns nicht gut ausgehen, wenn man nicht zur Einsicht kommt.) Der Eindruck war so stark auf mich, dass ich in der Nacht einen wunderschönen Traum hatte:

Im Traum sah ich mich vor einem Wald stehen, mit dem ich viele Kindheitserinnerungen verbinde.

In meinem Traum also bin ich Beobachter. Ich sehe mich, wie ich meine Musikanlage aufbaue, mein Keyboard zuerst, dann links und rechts neben mir die Lautsprecheranlage. Ich verlege Kabel.

Bild: Pixabay.com

Ich sehe, wie ich auf den Wald blicke, fühle die große Trauer und beobachte, wie ich plötzlich angehoben werde. Ich schwebe. Es beginnt zu spielen! Das Musikstück „Bewusst Seele Sein“, das mir Hans tags zuvor vorgespielt hatte! Lauter und lauter höre ich mich spielen, der Klang wird immer mächtiger, und ich sehe, wie es mich durchschüttelt, wie mich der Klang überflutet, alles überflutet, außerhalb von Raum und Zeit. Nehme wahr, wie alles noch mächtiger wird. Ich sehe die Energie der Musik sich verströmen, wie sie den Wald umspielt, umarmt. Ich sehe den ganzen Wald erblühen, so wie er früher war, als ich Kind war. Wie der Wald mich umarmt. Spüre Heilung. Ich verstehe, wie der Wald mir hilft zu verstehen. Wie er majestätisch uns umarmt, wie er für uns einfach da ist. Er sieht nicht nur sich selbst, er zeigt mir das große Ganze. Es herrscht eine Magie! Es fühlt sich so wirklich an … diese Weite, diese Güte …

Ich wünsche mir, dass es niemals endet.

Am Morgen schwebte ich noch immer und begann sofort mein Traumerlebnis aufzuschreiben. Es war einfach zu schön und beeindruckend, um es zu vergessen.

Bild: Fotolia.com

Ich erkannte alsbald, was dieser Traum mir sagen wollte: „Deine Seele hat dir, durch eine für dich emotionale Geschichte gezeigt, dass du noch bewusster mit ihr in Kontakt treten sollst. Du solltest erkennen, was der bewusste Kontakt zur Seele für uns sein kann. Unsere Seele zeigt uns stets, was dir der Wald gezeigt hat: Das große Ganze, unseren Weg.“

Ich wünsche Euch, dass Euch das Musikstück genauso in die Seele schwebt, wie sie es bei mir einst getan hat! Sie war und ist ein Wegweiser für mich! Eines meiner Lieblingstücke. Diese Weite, diese Güte …

Herzlichst, Euer Joseph

Eine Hörprobe zu „Bewusst Seele Sein“ findet man hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.