Im Kreislauf der Liebe – Das Erwachen des mächtigen Souverän

Bild: © Petra Meier

Das Höchste, das ICH BIN, der innere, mächtige Souverän, die Liebe ist das Ziel jeder Seele.
Zurzeit sind wir in einem enormen Wandel auf unserer Welt, der Erde unterworfen und umso mehr ist es nun wirklich notwendig, sich dessen andauernd bewusst zu sein.
Es ist fast schon ein Muss, sich in jedem Augenblick, dem gegenwärtigen Moment ständig seiner Selbst gewahr zu bleiben.

Man kann das tatsächlich und es ist ähnlich wie zum Beispiel eine körperliche Übung, die man sich aneignet hat und die auch etwas Übung und Disziplin erfordert. Wie bei Rückenschmerzen:
Man übt gerades Sitzen ein, um in Zukunft nie wieder diese Schmerzen aushalten zu müssen.
Um wieviel mehr ist bei unserem Thema im Vergleich dazu ein paar Tage Übung eine Anstrengung wert?
Wie wird man sich nun seines Selbst gewahr?
Zuerst das Erkennen der eigenen „Gott-Gegenwart“ in einem selbst. Diese Gegenwart ist rein liebend, immerwährend und ewig. Und unsere Musik unterstützt dies sehr gut, weil sie sehr tief geht und das Gefühl der unendlichen Liebe und des Selbst im Innersten schnell und auf einfache Weise erleben lässt.

Liebe ist dynamisch, kraftvoll, sie ist lebendig, frei, begeisternd, sie kann nie eingefangen werden und immer in Bewegung. Das Universum ist also ein Kreislauf der Liebe.
Der große Kreislauf der Liebe geht vom Schöpfer zu seinen Kindern und von da zum Höchsten, was auch als das ICH BIN erkannt wird.

Das ICH BIN ist in der Ewigkeit eine Einheit und diese Einheit des ICH BIN wird in der Schöpfung zu einer Vielfalt und bleibt trotzdem eine uneingeschränkte Einheit.
Das ICH BIN ist das vollständige Prinzip der Ewigkeit, des Höchsten, dessen vollkommener Ausdruck das Prinzip der Liebe ist.

Je mehr sich ein Mensch Gott, dem Höchsten durch die Liebe nähert, umso größer (höher, reiner, liebender) wird die Realität und die Wirklichkeit des Menschen.
Eine Wirklichkeit, die kaum noch viel mit der dieser systemgesteuerten Welt zu tun hat.
Es ist eine wahre Befreiung aller endlichen Realitäten von den Beschränkungen dieser unvollständigen Existenz, die wir gerade immer bewusster wahrnehmen!

Als Mensch reif zu werden, bedeutet für jeden von uns, in der Gegenwart zu leben und gleichzeitig die vielfachen Begrenzungen der Gegenwart zu erkennen und abzuwehren, beziehungsweise zu transformieren. Das geschieht meist ganz einfach durch liebende Akzeptanz, dass es so ist, wie es ist.
Hat man das erkannt, ist es einfach, dem den Rücken zu kehren und gehen zu lassen. Man erahnt ein Kontinuum ohne Anfang und Ende.
Und auf der Ebene enthält der Augenblick der Gegenwart die ganze Vergangenheit und die ganze Zukunft – alles ist Eins. ICH BIN bedeutet zugleich ICH WAR und ICH WERDE SEIN.

Wir alle befinden uns in einem Prozess des geistigen Aufstiegs zum Höchsten, dem ICH BIN, das zugleich tief im Inneren jedes Wesens wohnt und nur noch gelebt/geliebt und (an)erkannt werden sollte.
Um diese Zeiten jetzt in ihrer Qualität zu bewältigen, wäre es angebracht, sich selbst im ICH BIN zu erkennen und vom materiellen Sein hin zum Geistigen zu wenden.
Nichts ist jetzt wichtiger als das.
Es ist zugleich eine Art von Wahrnehmung, die aufzeigt, dass Frieden und Harmonie im Inneren vorherrschen muss, um nicht dem Chaos zu verfallen.
Zurzeit findet ein langsames Erwachen statt, das man auch ein Erwachen des mächtigen Souveräns nennen kann. Dieses Erwachen als mächtiger Souverän zeugt von einer liebenden und majestätischen Gegenwart (ICH BIN) der sich nun entwickelnden Seelen im Aufstieg ins Universum hin zum Höchsten Sein.

► Unter anderem können wir die Persönliche Seelenmusik sehr empfehlen, wenn es um das eigene Selbst, dem Ich Bin, dem Erwachen in dieser Zeit geht.
Aber nicht nur in Bezug auf das geistig-seelische Erwachen, sondern auch zugleich zum Schutz des eigenen „Aura-Feldes“, das jederzeit angreifbar ist.
Die eigene persönliche Seelenmusik hat Wirkung für das ganze Leben, denn sie symbolisiert den eigene Seelenquaität und läßt den Enzelnen in seiner eigenen göttlichen Ich Bin-Gegenwart vollkommen und rein – ohne äußere Störungen – eins sein.
Die Persönliche Seelenmusik ist individuell für die jeweilige „Seele“ komponiert und ist gerade jetzt von größtem Wert und unbezahlbar.
Mehr dazu findet man unter diesem LINK.

Petra Meier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.