Vegane Nahrungsergänzung

Liebe/r Leser/In,

nicht nur Seele und Geist wollen gepflegt und rein gehalten werden, auch unser Körper wünscht das, denn er ist das „Haus“, in dem wir leben.

Nur so können wir ganzheitlich gesund sein. Zu diesen Produkten, die ich hier wärmstens durch eigene Erfahrung empfehlen möchte, kommen am Schluss für Seele & Geist passsende Musikvorschläge, die ich nicht vorenthalten möchte.

Hier empfehle ich nur vegane Nahrungsergänzung, weil mir das sehr wichtig ist – zum Schutz der Tiere und unserer Umwelt, sowie für uns selbst.

Da in unseren Lebensmitteln kaum noch Mineralstoffe und Vitamine enthalten sind, ist es oft ratsam, ab und zu auf Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen.

Hier möchte ich meine Tipps weitergeben, denn manchmal kann es weiterhelfen, wenn jemand anderer schon gewisste Produkte ausprobiert hat. Doch trotzdem gibt es niemals eine hunderprozentige Zusicherung, denn jeder Mensch ist anders und verträgt verschiedene Lebensmittel auf seine Weise.

Deshalb kann ich nur empfehlen, trotz allem immer den Artz zu befragen, sollte man im Zweifel sein. Nicht jeder Mensch verträgt jedes Mittel oder jede Pflanze. Selbst natürliche Pflanzen wie Tees oder Kräuter sollte man höchst ernst nehmen, da sie teilweise für bestimmte Zwecke dienlich sind, die man nicht einfach so einnehmen sollte, wenn man gesund ist. Das nur nebenbei.

Ich empfehle gleichzeitig jene Firmen, von denen ich selber kaufe. Einfach nur auf den jeweiligen Link klicken.

Hier also meine Favoriten:

♥ Magnesium:

Dieses Multi-Magnesium (in Kapselform) sollte regelmäßig eingenommen werden, da es kaum noch in unseren Lebenmitteln vorhanden ist (es wird durch Dünger und Gifte vernichtet und ist kaum noch im Erdboden vorhanden, durch den wir in früheren Zeiten unser Magnesium erhalten haben im Kreislauf der natürlichen Zirkulation – vom Erdboden durch die Pflanzen in unseren Organismus). Das hier empfohlene Magnesium in Kapselform (vegan) ist gut verträglich!

Magnesium-Chlorid aus dem Toten Meer

Laut mehreren Büchern von Professor Ana Maria Bergasa, einer Ernährungswissenschaftlerin in Barcelona, beugt Magnesium-Chlorid rund 100 Krankheiten und Beschwerden vor und/oder heilt diese, allergische Beschwerden wie Asthma, Migräne, allergische Rhinitis, Juckreiz und Ekzeme, ängstliche Übererregbarkeit, Spannungsgefühl in der Brust, Ermüdung der Stimme, tetanisches Pseudoasthma, Atemnot, Zittern, nervöse Krisen, allgemeine Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit, Kreislaufbeschwerden, Asthenie, Augenermüdung, Krämpfe, Kribbelgefühl, vor allem in den Beinen. Ferner Skelett-, Thorax- und Bandscheiben­beschwerden, mangelnde Kalzifizierung der Knochen, Arthrose, Arthritis, Polyarthritis, Krebs, Haarprobleme, Magen- und Verdauungsbeschwerden und Krankheiten, Verkalkungen, Demenz, Erkältungen, Hautkrankheiten aller Art, Herzkrankheiten, Diabetes, Gedächtnisprobleme, Folgen von Schlaganfällen wie Lähmungen etc..

Beide Varianten sind sehr gut, ob als Kapseln zum Einnehmen oder als „Salz“ aus dem Toten Meer. Das Salz aus dem Toten Meer kann man vielseitiger gebrauchen. Zum Einnehmen, indem man 2 Eßlöffel Magnesium-Chlorid auf 1/2 Liter Wasser (oder die doppelte Menge, je nach Größe der Flasche) gibt und von dem Sud jeden Tag ein Schnappsgläschen trinkt. Ansetzen sollte man diesen Sud in einer braunen Glasflasche und im Kühlschrank aufbewahren. Andererseits kann man dieses Salz für äußere Beschwerden anwenden. Man nimmt einen Teil Magnesium-Chlorid (etwas mehr als man zum Trinken ansetzt), rührt es mit Wasser an und streicht es auf die Haut. Oder man mixt es mit Wasser in einer Sprühflasche (gut auflösen) und sprüht diese Mixtur auf schmerzende Gelenke – wie zum Beispiel bei Krämpfen, Muskelschmerzen, etc… Probieren Sie es aus, Sie werden sehen, wie schnell es wirkt!


♥ MSM:

Schwefelmangel ( MSM Kapseln) ist ebenfalls ein Thema, das kaum bekannt ist. Auch das ist kaum noch durch unsere Ernährung auszugleichen. Das kann zu unangenehmen Symptomen führen.

Die typischen Mangelsymptome sind:

Schmerzhafte Gelenkbeschwerden – Schlechte Leberwerte und allgemeine Probleme mit der Leber – Durchblutungsstörungen überall am Körper – Wenig Energie, Niedergeschlagenheit – Vermehrte Ängste – Haare werden stumpf – Haut wird fahl – Der „graue Star“ (Augenkrankheit) – Die Fingernägel werden brüchig – Das Bindegewebe ist schlaff Im menschlichen Körper, bei Tieren und in verschiedenen Pflanzen kommt diese Schwefelverbindung vor und spielt dort wichtige Rollen. Im menschlichen Körper ist diese Substanz lebenswichtig.

In der Natur kommt der Wirkstoff also vor und der Mensch braucht diesen Wirkstoff für wichtige Vorgänge des Stoffwechsels. Der menschliche Organismus besteht zudem zu 0,2 % aus Schwefel. Man könnte meinen, dass dann dieser kleine Prozentanteil nicht wichtig wäre für den menschlichen Körper, doch wenn man sich die mengenmäßige genaue Verteilung aller Substanzen im menschlichen Körper ansieht, dann erkennt man, wie wichtig der Schwefel ist.

Der Körper enthält fünf Mal mehr an der Schwefelverbindung, als zum Beispiel an Magnesium. Auch enthält der Körper vierzig Mal so viel Schwefel wie Eisen. Daran erkennt man, wie wichtig der Stoff ist. Jeder weiß, wie wichtig Magnesium und Eisen sind, doch um die ausreichende Versorgung mit dem Wirkstoff „Schwefel“ kümmern sich die wenigsten.

Die Meisten glauben auch, dass wir in der täglichen Nahrung den Schwefel in ausreichender Menge zu uns nehmen und viele denken, dass eine zusätzliche Versorgung mit „Schwefel“ als Nahrungsergänzung nicht nötig ist.  Wissenschaftlich gesehen ist der Schwefel eine der noch am wenigsten erforschten Substanzen überhaupt im Bereich der Ernährung. Im menschlichen Körper ist Schwefel ein absolut lebenswichtiger Stoff (Mineralstoff) und viele wissen nicht, wie wichtig er ist.

Schwefel hat viele Funktionen in unserem Körper – Hier einige wichtige Funktionen:

♥ Hilft bei der Herstellung von Hormonen

♥ Hilft bei der Herstellung von Enzymen

♥ Hilft bei der Herstellung von Aminosäuren

♥ Beeinflusst die Struktur der Enzyme und Eiweiße

Die sogenannten Schwefelbrücken haben Einfluss auf die Enzyme und die Eiweiße in unserem Körper. Wenn der Schwefel fehlt oder ein Mangel auftritt, dann können die Enzyme und die Eiweiße ihre Funktionen nicht mehr erfüllen.

Schwefel kommt auch in vielen Antioxidantien vor und stärkt hier das Immunsystem. Schwefel ist auch ein Bestandteil des Kollagens. Das Kollagen ist wichtig für die Zähne, die Knochen, die Knorpel, die Sehnen, die Haut und die Bänder.

Bei wichtigen Stoffwechselprozessen hat Schwefel ebenfalls eine wichtige Aufgabe. So zum Beispiel beim Eiweißstoffwechsel oder bei der Entgiftung des Körpers. Auch für den Aufbau und die Reparatur der Zellen ist er wichtig.

Die Bioverfügbarkeit von MSM Kapseln ist gut und durch die Einnahme der richtigen MSM Dosierung kann man den Körper mit dem lebensnotwendigen Schwefel optimal versorgen. Wer bei den Tabletten zu viel nimmt, braucht keine Sorge haben, denn der Körper scheidet überflüssigen Schwefel wieder aus. Überdosierungen sind daher nicht möglich.


♥ 5-HTP macht gute Laune und steuert den Serotoninhaushalt am Tage, sowie den Melatoninhaushalt (Zirbeldrüse) in der Nacht und lässt uns auf gesunde und natürliche Weise gut schlafen.

5-HTP ist eine Aminosäure und die direkte Vorstufe von Serotonin. Das heisst, aus 5-HTP wird im Körper in nur einem Schritt Serotonin hergestellt. Serotonin gilt als jenes Hormon, das die Stimmung reguliert, Aggressionen hemmt und Ängste vertreibt. Bei Depressionen, Angstzuständen und Stimmungsschwankungen wird daher gerne ein Serotoninmangel vermutet und infolgedessen empfohlen, Massnahmen zur Erhöhung des Serotoninspiegels zu ergreifen.

Die Wirkungen von 5-HTP

In den Samen einer afrikanischen Pflanze, der sog. Afrikanischen Schwarzbohne (Griffonia simplicifolia) entdeckte man aussergewöhnlich hohe 5-HTP-Gehalte und nutzt diese Pflanze seither als Rohstoff für die Herstellung von isolierten 5-HTP-Präparaten. Derzeit sind diese Präparate die einzige Möglichkeit, sich gezielt mit relevanten 5-HTP-Mengen zu versorgen – übrigens nicht nur, um gegen Depressionen vorzugehen. Es gibt noch weitere Einsatzgebiete für 5-HTP, etwa Schlafstörungen, Übergewicht, Hitzewallungen in den Wechseljahren, Fibromyalgie oder Migräne:

Kopfschmerzen und Migräne

Da man bei Migränepatienten oder Patienten, die häufig an Kopfschmerzen leiden, niedrige Serotoninspiegel feststellte und Serotoninrezeptor-Agonisten (Mittel, die im Gehirn wie Serotonin wirken und an die Serotoninrezeptoren andocken) zu einer Linderung des Migräneschmerzes führen, untersuchte man in Studien die Wirkung von 5-HTP in der Prävention von Migräne. Denn ein langfristig gesunder Serotoninspiegel – so der Gedanke – müsste dann ja Kopfschmerz und Migräne verhindern.

Übergewicht

Eine wichtige Aufgabe des Serotonins ist u. a. die Regulierung des Appetits. Ein Serotoninmangel könnte daher auch dazu führen, dass man viel zu viel isst und ständig Appetit hat, obwohl man längst ausreichend Kalorien verspeist hat. Aus diesem Grund überprüfte man in verschiedenen Studien, inwiefern 5-HTP Übergewichtige bei der Gewichtsabnahme unterstützen könnte. Es zeigte sich, dass 5-HTP in etlichen Fällen den Appetit zügeln und erfolgreich beim Abnehmen helfen konnte.

Schlafstörungen

Je gesünder der Serotoninspiegel, umso gesünder ist auch – wie oben erklärt – der Melatoninspiegel. Bei vielen Menschen trifft das auch zu, so dass sie ihre Schlafprobleme durch die Einnahme von 5-HTP bessern oder gar beheben können.

Zur gleichzeitigen Einnahme von 5-HTP empfehle ich die B-Vitamine:

Hochdosierter Vitamin B-Komplex mit natürlichen, aktivierten Vitaminen und kompletter Verzicht auf synthetische „Labor-Vitamine“ wie Folsäure.

Jede Kapsel ist ergänzt mit über 400mg Extrakt aus ayurvedischen pflanzlichen Stress-Modulatoren, sogenannten Adaptogenen.

Beste Rohstoffe: Wir verwenden ausschließlich kontrollierte Rohstoffe von uns bekannten Erzeugern. Alle Rohstoffe weisen eine in dem Segment einzigartige Reinheit von mindestens 99,9% auf. Ohne Zusatzstoffe.


♥ Vitamin C

Vitamin C ist immer wichtig – egal, ob im Herbst-Winter oder in der warmen Jahreszeit. Eine Empfehlung von mir ist, Vitamin C regelmäßig einzunehmen. Dieses Vitamin C ist rein pflanzlich und man es guten Gewissens konsumieren. Bei empfindlichem Magen kann man es zum oder nach dem Essen einnehmen.


Musik-Empfehlungen zum ganzheitlichen Heilsein:

CD Heilung

1. Entspanne 9:32 Min.

2. Erfühle deinen physischen Körper 9:55 Min.

3. Reinigung bis in die kleinste Zelle 9:56 Min.

4. „Heilung“ 11:51 Min.

5. Das Bild des gesunden Körpers 9:37 Min.

6. Die Kraft des gesunden Körpers 9:04 Min.

Gesamtlaufzeit: ca. 60:09 Min.

Die harmonischen Klänge dringen unweigerlich tief in jeden Menschen ein, sprengen das Eis sanft und unterstützen den Heilungsprozess.

Konzentriert man sich ganz auf die Musik, so wirkt diese und löst/transformiert Muster & Blockaden, welche sich im Laufe der Zeit als körperliche Krankheiten manifestiert haben. Damit ist der Fokus nicht mehr auf die Heilung selbst gerichtet, in die man sich womöglich verbissen hat und sie damit nicht zulassen kann. Dabei schafft diese Musik den Klangteppich, auf dem Heilung geschehen kann.

Diese spezielle Musik aktiviert Selbstheilungskräfte, die therapeutische Behandlungen & die Heilungsprozesse unterstützen.